≡ Menu

Freeletics

Freeletics Online Fitnessstudio Titelbild

Freeletics: Hart, und nicht wirklich herzlich, aber effektiv.

Freeletics ist sozusagen das ‚New Kid on the Block‘, also eines der neueren Programme im Bereich Online Fitness Studio.

Freeletics gibt es seit 2013 und seitdem hat es die Welt (OK, einige Teile der Welt) sozusagen im Sturm erobert. Dabei trägt Freeletics nicht, wie man vermuten könnte, das Label made in the USA, sondern made in Germany. Genau genommen wurde Freeletics von einer Gruppe Münchner Jungs zusammen mit Sportwissenschaftlern entwickelt.

Freeletics unterscheidet sich von der Menge der anderen Online Fitness Studios vor allem durch eines: es ist extrem hart. Oder sagen wir so: es ist definitiv nichts für die, die es gerne gemütlicher haben.

Natürlich kann man Freeletics auch in einer Art light-Durchführung machen (nach dem großen Freeletics Upgrade im Sommer 2014 mit den entsprechenden Änderungen ist das möglich geworden). Aber wer will das schon!? Schließlich kann man das auch bei den anderen Programmen machen. Nein, wer Freeletics macht, der wird in der Regel (gerne) an seine Grenzen gehen bzw. diese austesten wollen. Zweifelsfrei gehört Freeletics also zu den härtesten Fitness Programmen da draussen. Die Ergebnisse können natürlich entsprechend sein.

Freeletics Medien

Freeletics in den Medien

Starte jetzt Dein 8-Wochen-Programm mit Daniel Aminati:
Mach Dich Krass testen